Banner Burgund e.V.

Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 17:21

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2015, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
"Einfach, aber herzlich, so scheint es mir zumindest. Bisher hat sich keiner getraut, sich zu mir zu setzen und eine Geschichte zum Besten zu geben, aber das wird vermutlich noch. Man hat ja mit dem Trinken eben erst begonnen und Alkohol löst die Zunge – und trinken können sie.“

Er sah sich kurz suchend auf dem Platz um.

„Wo sind eigentlich die Reichgardisten? Das sind die ersten Soldaten, die mir begegnet sind, die man zweimal zum Feiern einladen muss.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2015, 14:04 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
* das stimmt schon, die Gardisten haben sich zurückgezogen, ich war kurz bei ihnen sie haben jetzt nicht die Anstalten gemacht sich hier zu einer Feier zu gesellen, aber vielleicht ladet ihr sie persönlich noch einmal ein?* Theoderich schaute über die Feiernde Menge * und ihr meint das sich einer von ihnen zu euch setzt und eine Geschichte erzählt?, das würde bei mir nicht passieren das sage ich euch, nicht weil ich es nicht dulden würde. Das ist die Angst zum Lehnsherren nichts weiter und die Menschen wissen wo ihr platz ist*

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Di 20. Jan 2015, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Herrn Lothars Worte nach seiner Schwerleite gingen ihm wieder durch den Kopf: Vergiß niemals Deine Herkunft!

"Auf Burg Hennest haben wir einmal am Tag alle zusammen gegessen. Trotzdem war keiner dabei, der seinen Platz nicht gekannt hätte. Angst sollen sie vor mir haben, wenn sie meine Gesetze brechen, aber nicht, wenn es darum geht, mir eine Geschichte zu erzählen. Aber ihr habt Recht, vermutlich muss ihr mir den einen oder anderen einfach an den Tisch zerren."

"Ich werde die Reichsgardisten nochmals persönlich einladen, es wäre doch schade, wenn sie das hier verpassen würden. Aber vielleicht haben die Herren Gardisten ja auch Angst vor uns, was meint ihr?"

Er grinste Theoderich breit an und ging zu dem Stall, in dem die Gardisten untergebracht waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Matthes betrat den Stall und trat in den Lichtschein der Lampe.

"Meine Herren, ihr lasst Euch da draußen ein feines Fest entgehen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 06:12 
Offline

Registriert: Mi 26. Feb 2014, 09:51
Beiträge: 45
5 Augenpaare trafen den frisch gebackenen Ritter. "Das ist nett von Euch Herr Ritter, dass ihr uns an Euren Tisch bittet, aber wir sind bei einer solchen Feier keine gute Gesellschaft, wenn wir im Dienst sind. Da wir aber bestimmt nicht unhöflich sein wollen, werden wir gerne unser Abendessen um eine warme Mahlzeit ergänzen, obwohl der Herr Rittmeister von Holte uns schon freundlicher Weise etwas gebracht hat. Nicht das ihr uns für abstinet haltet, aber mehr als ein Bier oder ein weiteres Glas Wein ist uns nicht erlaubt, da unser Auftrag noch nicht erfüllt ist. Dann nach Euch werter Herr und Ritterbruder, wir folgen Euch.", erklärte Feldweibel von Seydlitz freundlich und deutete Richtung Tür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 30. Jan 2015, 11:44 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
Tehoderich Saß in seinem Stuhl und Lies sich ein stück Fleisch Bringen, er schaute Amüsiert den Bauern bei ihrer Feier zu, er dachte an die Mai Feier oder an die Ernte feste in Holten, sie waren immer große Feste, und Das Haus Holten war immer Ehren Gäste in den Dörfern und Gemeinden.

* Ja Magnus so eine Dorf Feier ist immer noch die Beste, einfach so sein wie mann ist, und das Leben genießen Was*
Tehoderich schaute seinen Knappen an und Lache, sein Fuß wippte im tackt der Musik unter dem tisch leicht mit.

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 30. Jan 2015, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Matthes nickte und ging Richtung Tür, gefolgt von den Gardisten.

Die fünf Reichsgardisten in ihren schwarzen Waffenröcken waren ein beeindruckender Anblick und einige Bauern warfen ihnen besorgte Blicke zu, als sie auf den Platz traten.
Die Leute beruhigten sich aber schnell, als sich die Gardisten gesetzt hatten und sich dem schnell gebrachten Fleisch zuwandten.

Matthes stand noch etwas im Hintergrund und sah dem Fest zufrieden zu. Das Leben als Herr von Möllen fing recht gut an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2015, 10:56 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
Theoderich drehte sich um als es kurz still wurde auf dem Platz, Matthes kam mit den Gardisten im Schlepp auf den Platz, und als die Gardisten sich setzten und über das Gebraten Fleisch Herr machten wurde die stimmung wieder Besser.

Theoderich schaute zu Matthes und sah wie dieser mit Stolzen gang und mit einem Zufriedenen Lächel zu seinen Platz Schritt...er ging nicht sondern Schritt.
*das ist ein gutes Zeichen ...*murmelte Ich und Trank vom Wein.

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Nach dem Essen machten sich die Gardisten recht schnell wieder auf den Weg zu der Scheune, in der sie die Nacht verbringen würden

Matthes saß auf seinem Platz, trank gemütlich seinen Wein und sah dem Fest zu. Da von selbst keiner der Dorfbewohner zu ihm kam, winkte er hin und wieder einen zu sich und lies sich ein wenig erzählen. Eine örtliche Legende, von dem Leben oder von den Sorgen. Die Bauern wirkten oft ein wenig vorsichtig, so als würden sie verhört, daher suchte sich Matthes vor allem diejenigen aus, die schon ein wenig angeheitert waren - diese erzählten viel freimütiger.

Wie bei jedem Fest gab es ab und an eine Keilerei. Matthes überließ die Schlichtung den Dörflern, beobachtete aber die Streitenden ganz genau. Der eine oder andere wirkte recht geschickt oder recht kräftig; in so einem Fall erkundigte sich Matthes nach dessen Namen und fragte den Herrn von Holte, ob er denjenigen auch tauglich fand. Er musste seinem Herren 10 Waffenknechte stellen und es war nie zu früh, um nach möglichen Anwärter zu suchen.


Zuletzt geändert von Matthes Steinthaler am Di 24. Feb 2015, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2015, 08:35 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
Wie immer auf einem Dorf fest, kam der Punkt wo der ein Oder andere etwas zu viel Getrunken hat, und dann ging es vom Frohem Fest zu einer Ordentlichen Dorf Schlägerei, Gelassen aber Vorsichtig sah Tehoderich dem Treiben zu, als Ihm Matthes Fragte was er von dem ein oder anderem Schläger Hielte Schaute er sich die Männer an.
Sie Waren groß und Kräftig aber auch der ein Oder Drahtige war dabei, * sie sind gut und mit etwas Trainig zu gebrauchen* sagte Tehoderich zu Mattehs.
Als ich den Letzten schluck aus Meinem Becher Tat, Stand ich auf und Wünschte allen eine Gute Nacht.
* Mattehs morgen werden wir im Laufe des Tages Möllen Erreichen, soll ein Bote euch ankündigen? dann Schicke ich Magnus vor?*

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de