Banner Burgund e.V.

Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 00:36

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 07:04 
Offline

Registriert: Mi 26. Feb 2014, 09:51
Beiträge: 45
Das Geräusch wurde lauter, aber auch deutlicher als die Reiter näher kamen. Es waren eindeutig schwergepanzerte Rösser, was sich auch einige Augenblicke später bestätigte. Die riesigen schwarzen Pferde waren Theoderich von Holte gut bekannt, genau wie die 5 Reiter in den schwarzen, rot gefütterten Wappenröchen der königlichen Reichsgarde, die eindeutig zu dem kleinen Kontingent gehörten, welches auf der Feste Blankenberg stationiert war und unter dem direkten Kommando des Herzogs stand.
Die schweren Rüstungen von Reiter und Pferd glänzten im schwindenden Licht und im Schein der Feuer und Fackeln, als die 5 neben den beiden Rittern anhielten. Es waren 4 Soldaten und ein Feldweibel, die offensichtlich einen langen Ritt hinter sich hatten. "Seid gegrüßt werte Herren..oh...Herr Rittmeister...", grüßte Feldweibel von Seydlitz höflich und klappte das Visier seiner Schaller auf. Dann schaute er auf die beiden Ritter hinab, während seine Soldaten nur knapp nickten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
"Seid gegrüßt"

Matthes erwiderte die Begrüßung des Feldweibel und seiner Soldaten freundlich.

"Herrn von Holte scheint ihr ja bereits zu kennen. Ich bin Ritter Matthias Steinthaler, der neue Herr von Möllen und gerade auf dem Weg zu meiner Burg, um mein Lehen zu begutachten. Was verschafft uns die Ehre, werte Herren?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 08:24 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
*Zum Gruße Feldwaibel Seydlitz* Theoderichs Blick ging Über die Tiere und dann Über die Männer * Ihr seht Müde aus, und was macht ihr soweit von zuhause wenn mir die Frage Gestattet sei*

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 08:45 
Offline

Registriert: Mi 26. Feb 2014, 09:51
Beiträge: 45
"Es ist mir eine Freude Herr Steinthaler..oder ist euch Herr von Möllen lieber?", erwiderte der Weibel höflich und nickte auch Theoderich nochmal zu. "Ich bin Junker Markus von Seydlitz, Feldweibel in der Reichsgarde ihrer königlichen Majestäten Heinrich I. und Adelheit I. von Burgund.
Meine Männer und ich waren mit Sondervollmacht in der Hochelfenenklave im Norden der Mark. Wenn es einen neuen Grafen in der Mark gibt, so muss ein neuer Kristallschlüssel zur Stadt geholt werden, und diesen haben wir entgegengenommen, damit Herzog Christian von Blankenberg ihn an Euren Herrn weitergeben kann. Ansonsten suchen wir nur einen Platz für die Nacht...würdet ihr uns Quartier geben die Herren Ritter?", endete er dann fragend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
"Sehr erfreut, Euch kennenzulernen. Herr Steinthaler genügt vollkommen."

Matthes musste ein Grinsen unterdrücken, als er von der Hochelfenenklave hörte. Er hoffte, dass er beim ersten Aufeinandertreffen der Hochelfen und Herrn Lothar dabei sein konnte. Es würde sicher die eine oder andere erzählenswerte Geschichte ergeben.

"Wir werden in diesem Dorf nächtigen und ich gedenke, heute Abend die Tatsache zu feiern, dass ich zum ersten Mal Fuß in mein neues Lehen setze. Ihr seid natürlich willkommen und ich bin mir sicher, dass der Knappe von Herrn von Holte auch für Euch ein Quartier auftun kann, nachdem er uns bereits untergebracht hat."

Er sah fragend zu Theoderich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2014, 08:17 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
Theoderich Hörte dem Feldwaibel gut zu..Hochelfen na das kann ja Heiter werden. *Magnus suche doch bitte noch einen Platz für die Männer und ihre Tiere* ,* Und Natürlich werden wir auch einen Platz für euch an den Bevorstehenden Feier finden*

Auf dem Dorf Platz ging es schon rund, denn Männer und Frauen Jedes Alters kamen, die Letzten de Kamen waren die Hirten die von den Weiden mit dem Vieh wieder kamen und als die Tiere versorg waren kamen auch sie auf dem Dorfplatz, Und als alles fertig war Konnte Herr Steintahler sich in seinen Stuhl Setzen und auf dem Ganzen Platz schauen. Dann wurde e still und ca 100 Augenpaare Richteten sich auf Mattehs.

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2014, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Ein wenig nervös war Matthes schon, als ihn die einhundert Augenpaare anblickten, darunter die von Herrn Holte und der Reichsgardisten. Er versuchte, sich nichts anmerken zu lassen.

"Wie angekündigt werde ich jetzt Recht sprechen, so es nötig ist. Sollte also einem von Euch Unrecht widerfahren sein, kann er dies nun vorbringen."

Insgeheim hoffte Matthes inständig, dass ich keiner melden würde. Erstens hatte er immer noch so seine Schwierigkeiten mit burgundischem Recht und zweitens war er hungrig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 09:40 
Offline

Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:24
Beiträge: 34
Es Herschte Kurtz Stille , dann trat ein Mann Mittleren Alters aus er der Masse verbeugte sich und nahem seine Mütze ab* Herr mein Name ist Iyla Stockbinder, ich Möchte euch bitten einen Streit zwischen mir und meinem Nachbarn zu Schlichten* Aus der Menge kam ein Erzürnter Ausruf * Stockbinder du Alter Hundsfot...* ein Älterer Mann Drängte sich aus der Menge verbeugt sich * Mein Herr , meine name ist Josef Moscher, Dieser Streit ist seit Jahren schon zwischen mir und ihm und es ist eine Frechheit das er euch damit Belästigt*....Iyal Stockbinder Sprach Wütend * Natürlich ist es dir nicht recht, denn es Könnte dir alten Schrabsag ja mal Schlecht ergehn!*...* wie Wagst du es mit mir ZU sprechen du..* Wütend stampfte der Mann auf den Anderen zu......Theoderich Sprach zu Magnus* es Liegt eine Dorfkeile in der Luft..Ich setze 2 Taler auf dem Alten und du?*
Magnus Überlegte Kurtz* Ich halte Dagegen Herr*.....

_________________
alea iacta est


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jan 2014, 23:57
Beiträge: 36
Matthes schaute dem Treiben kurz amüsiert zu, kam aber dann zu dem Schluß, dass eine Gerichtsverhandlung nicht so ablaufen sollte.

"RUHE!" brülte er und schlug seinen Krug auf den Tisch.

"Erst werdet ihr, Herr Stockbinder, Eure Version der Geschichte erzählen und ihr, Herr Moscher, schweigt. Dann erzählt ihr, Herr Moscher, Eure Version und Stockbinder wird Ruhe geben. Dann entscheide ich, ob meine Intervention nötig ist oder nicht."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Lehen Holte
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 11:58 
Offline

Registriert: Mi 26. Feb 2014, 09:51
Beiträge: 45
Der Feldweibel und seine Leute hatten ihre Pferde untergebracht und standen ein wenig abseits. Sie warteten für den Fall, dass Herr Steinthaler Unterstützung bräuchte, die man ihm aufgrund der Gastfreundschaft angeboten hatte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de